Spezialist für Sicherheitskennzeichnung und Werbung

®


Etikettenvielfalt direkt vom Hersteller

Alle Inhalte (Texte und Bilder) © COPYRIGHT

by HT WERBEETIKETTEN 2017 • All rights reserved

K

nach oben

Hochwertiges Prägedruckverfahren zur Erzielung edler Effekte. Bei dieser Form der Druckveredelung wird eine hauchdünne metallische, hochglänzende Folie mittels Klebstoff auf das Etikett aufgebracht, meist um optisch sehr attraktive Akzente in Form von Logos, Linien, einzelnen Textteilen oder anderen grafischen Elementen zu setzen.

Kapitälchen sind (vereinfacht dargestellt) Großbuchstaben, die in Größe (Höhe) der sonst kleinen Buchstaben gedruckt werden. Beispiel: K
APITÄLCHEN. Man unterscheidet allerdings zwischen „echten“ Kapitälchen, die als separater Schriftschnitt existieren und „falschen“ Kapitälchen, wie hier im Beispielwort mit einfach nur verkleinerter Punktzahl der Buchstaben.

Klebstoff, der aufgrund seiner Zähigkeit insbesondere auf rauen Untergründen eine gute Haftung ermöglicht.

Labels und Aufkleber zum Kennzeichnen und Auszeichnen von Produkten (Preise, Inhaltsstoffe, Herstellerangaben, Zutaten, Barcode, Lager- und Logistikdaten usw.).

Etiketten, welche durch rückseitige Kleberschicht selbständig haften, ohne zusätzlich angefeuchtet oder mit weiterem Klebstoff bestrichen werden zu müssen.

Klebstoffreste, die sich - unerwünschterweise - am Rand von Selbstklebeetiketten ablagern. Dies führt sowohl in der Druckmaschine als auch beim Endanwender zu teils nicht unerheblichen Problemen. Etikettenrollen können dadurch beispielsweise so zusammenkleben, dass sie sich kaum abwickeln lassen. Bei A4-Inkjet- oder Laser-Bogenetiketten austretender Klebstoff kann sich im Drucker ablagern und diesen beschädigen.

Reste vom Kleber, die nach dem Entfernen von Etiketten und Aufklebern oftmals sehr hartnäckig auf dem beklebten Produkt verbleiben. Entfernung je nach Oberfläche und Klebstoffart mit warmen Seifenwasser, Alkohol oder speziellem Etikettenlöser, der beispielsweise als Spray erhältlich ist.

In bestimmen Druckverfahren (z.B. Flexodruck, Buchdruck) notwendiges Druckwerkzeug, Druckplatte. Kann vereinfacht mit einer Art Stempel verglichen werden. Nimmt in der Druckmaschine die Farbe von der Farbwalze auf und überträgt sie auf das zu bedruckende Material.

Einmalige Kosten, die beim Erstauftrag anfallen, um das notwendige Druckwerkzeug - Klischee, siehe oben - herzustellen. Bei unveränderten Folgeaufträgen entfallen in der Regel die Klischeekosten.

Weiterverarbeiten der Etiketten nach dem Druckvorgang zu Einzelrollen, je nach Kundenvorgabe. Wichtige Kriterien sind die Wicklung (siehe auch: Innenwicklung, Außenwicklung), der Stand der Etiketten auf der Bahn (siehe auch: Fuß voraus, Kopf voraus, Wortanfang voraus, Wortende voraus), sowie der Kern (siehe auch Pappkern, Rollenkern), auf den die Etiketten aufgewickelt werden. Ferner die Stückzahl pro Rolle und / oder der maximale oder minimale Rollendurchmesser. All diese Angaben sind abhängig davon, ob der Kunde die Etiketten manuell, maschinell oder mit Hand-, Tisch-, oder anderen Spendegeräten (siehe auch: Spender) verarbeitet.

Bezeichnet den Stand der Etiketten auf der Rollenbahn. Bei „Kopf voraus“ sind die Etiketten so auf die Rolle gewickelt, dass der „Kopf“ der Schrift zuerst erscheint, d.h. das Etikett steht auf dem Kopf. Andersherum - Text lesbar, nicht auf den Kopf gestellt - nennt man „Fuß voraus“.     

Auch: Opak-Etiketten. Aufkleber, die aufgrund ihres dunkelgrau eingefärbten Klebstoffs 100 % deckend sind. Der beklebte Untergrund scheint nicht durch. Häufige Verwendung zum Überkleben von veralteten oder falschen Preisen, Adressen, Zutaten, Bankverbindungen etc.

Zähes, robustes, reißfestes Papier, einseitig glatt. Verwendung meist im Verpackungssektor und anderen Bereichen mit hoher mechanischer Beanspruchung. Eine optisch dem Kraftpapier ähnliche Etikettenvariante sind Etiketten aus selbstklebendem Packpapier (Packpapieretiketten).

Schräg gestellte Schrift. Beispiel: Dieser Text ist kursiv.

Kaltprägung



Kapitälchen




Kautschuk-Klebstoff

Kennzeichnungs-
Etiketten

Klebeetiketten


Klebstoffausbluten /
Klebstoffaustritt



Klebstoffreste /
Klebstoffrückstände


Klischee



Klischeekosten


Konfektionieren






Kopf voraus



Korrekturetiketten



Kraftpapier



Kursivschrift

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   XYZ